Immobilienmakler in Barmbek-Nord

Ihr Immobilienmakler in Barmbek-Nord – Hamburg Immobilien

Immobilienmakler in Barmbek-Nord

Maraike Hellwig Immobilienmakler IHK

Beratung, Service und vorallem Professionalität – dafür stehen wir als Team von HAMBURG IMMOBILIEN – Ihrem Immobilienmakler in Barmbek-Nord.

Wir legen viel Wert auf eine individuelle und persönliche Beratung bei einem Immobilienverkauf. Wir, von HAMBURG IMMOBILIEN, sind IHK-geprüfte Immobilienfachleute und Immobilienmakler. Verkaufsrelevante Faktoren können wir durch unser kompetentes Team abdecken. Durch unseren Rund-Um-Service sind Sie als Eigentümer auf der sicheren Seite und stets im Verkaufsprozess beteiligt. Sie erhalten von uns ein exklusives Exposé mit allen Informationen zur Immobilie. Alle Interessentenanfragen werden beantwortet, Besichtigungstermine werden koordiniert und wir regeln die Abwicklung des Kaufvertrages.

Wünschen Sie sich eine unverbindliche Bewertung Ihrer Immobilie in Barmbek-Nord? Melden Sie sich gerne bei Ihrem Ansprechpartner für Barmbek-Nord Frau Maraike Hellwig. Telefonisch erreichen Sie mich unter 040 – 950653222 oder per Mail an m.hellwig@hamburgimmobilien-bluhm.de

 

Barmbek-Nord – ein attraktives Wohnviertel für Familien und Studenten

Lage:

Der Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord gehört zum Beizrk Hamburg-Nord. Zur Zeit leben rund 41.000 Einwohner auf einer Fläche von 3,9 Quadratkilometern. Im Jahre 1271 wurde Barmbek-Nord erstmals urkundlich erwähnt und war zu dieser Zeit ein Ritterdorf. Ein eigenständiger Stadtteil wurde Barmbek 1894. In den 1910ern und 20ern entstanden Mehrfamilienhäuser im typischen Rotklinker für die Arbeiterfamilien, welche im Hafen und in der Speicherstadt arbeiteten. Auf dem ehemaligen Krankenhausgelände Barmbek entstand das neue Quartier 21 – ein kleiner „Stadtteil“, für Menschen jeden Alters zum Wohnen und Arbeiten.

Kunst und Kultur:

Kulturell hat Barmbek-Nord einiges zu bieten. Im „Museum der Arbeit“ www.shmh.de wird die Hamburger Industrie-, Sozial- und Technikgeschichte gezeigt. Mit dem technischen Denkmal „T.R.U.D.E.“ (Tief runter unter die Elbe) wurde die 4. Elbtunnelröhre gegraben und steht auf dem Museumshof. Die „T.R.U.D.E.“ ist das Schneiderad der größten Schildvortriebsmaschine der Welt.

Das Kulturzentrum „Zinnschmelze“ www.zinnschmelze.de bietet ein großes Veranstaltungsprogramm. Ob Tanz, Theater, Musik oder Literatur, hier findet man alles, was Spaß macht. Das Café „LüttLiv“ www.luettliv.de bietet neben dem Programm schwedischen Charme mit hausgemachtem Kuchen und saisonalen Gerichten.

Die Förderung der Völkerverständigung sowie die Toleranz für Kultut und Kultur bietet das „Bürgerhaus“ www.buergerhaus-barmbek.de an der Lorichstraße.

Erholung und Freizeitaktivitäten:

Der „Kulturflohmarkt“ www.marktundkultur.de auf dem Museumshof ist einer der schönsten Flohmärkte in Hamburg und stets einen Besuch wert.

Radeln Barmbek-Nord

Stadtpark

Auf dem Bert-Kaempfert-Platz findet jährlich „Barmbek schwingt“ www.hsmh.de statt, ein Hoffest, welches das „Museum der Arbeit und seine Hofnachbarn veranstalten. Es wird ein umfangreiches Familienprogramm geboten und die „Zinnschmelze“ wird zur „Swingschmelze“.

Neben dem Kulturprogramm bietet Barmbek-Nord Erholung. Der Stadtpark in Winterhude ist ein öffentlicher Park und die drittgrößte Grünfläche Hamburgs. Auf der Liegewiese können Sie sich vom Alltag entspannen und ist der zentrale Ort des Parks. Diverse Freizeitmöglichkeiten, wie Joggen, Volleyball oder Fußball können nachgegangen werden, ohne die anderen Besucher zu stören. Das Freibad lädt zum Schwimmen ein und Stand-Up-Paddler kommen auf ihre Kosten.

Doch ist der Park nicht nur ein Park. Tausende Musikfreunde strömen zur Freilichtbühne, um ihre Lieblingsband oder ihren Lieblingsmusiker zu sehen und zu hören. Seit 1914 finden Konzerte unter freiem Himmel im „grünen Wohnzimmer“ www.stadtparkopenair.de statt.

Das modernste Sternentheater weltweit, das „Planetarium“ www.planetarium-hamburg.de im ehemaligen Wasserturm erfreut sich wachsender Beliebtheit. Neben einem abwechslungsreichen Spielplan wird herausragende Technik geboten.

Sportliche Aktivitäten:

Sportlich können Sie sich bei der „Hamburger Turngesellschaft Barmbek-Uhlenhorst e.V. von 1876“ www.htbu-ev.de betätigen. Es werden Rückenschule, Entspannungsgymnastik oder Herzsportgruppen im Bereich Gesundheitssport angeboten.

Im „Meridian Spa & Fitness Bambek“ www.maridianspa.de trifft Tradition die Moderne. Die besondere Architektur des historischen Gebäudes lässt Sportbegeisterte staunen. Der ehemalige Wasserturm beherbergt einen Wellness-Bereich über 5 Etagen.

Rugby in Hamburg – jedes Jahr bietet der „Hamburger Rugby-Verband“ www.hamburg-rugby.de ein Feriencamp an. Hier können sich Anfänger sowie Fortgeschrittene im Alter von sieben bis 15 Jahre mit dem Sportgerät austoben.

Einkaufsmöglichkeiten:

Obst und Gemüse Barmbek

Wochenmarkt Barmbek-Nord

Inhabergeführter Einzelhandel mit Tradition gibt es entlang der „Fuhle“ www.die-fuhle.de . Hier finden Sie keine Massenware, sondern liebevoll ausgesuchte Geschenkideen. So wird der kleine Einkaufsbummel perfekt.
Ein großes Sortiment an Fleisch, Gemüse, Brot und Käse führt der „bioMarkt BARMBEK“ www.biomarkt-hamburg-barmbek.de.


Wie auch in anderen Stadtteilen Hamburgs findet man einen Wochenmarkt. Der Wochenmarkt, Hartzloh bietet eine Vielfalt an Fisch- und Fleichwaren. Gemüse und Obst werden ebenfalls angeboten.

 

Kulinarisches:

Kulinarik Barmbek-Nord

T.R.U.D.E. Barmbek-Nord

Ich, als Immobilienmakler in Barmbek-Nord, kann die „T.R.U.D.E.“ www.trude-hh.de empfehlen. Hier wird Wert auf nachhaltige Qualität gelegt. Die Getränke werden aus der direkten Nachbarschaft bezogen und das Fleisch kommt aus einer artgerechten Tierhaltung in Mecklenburg-Vorpommern oder Schleswig-Holstein.

Auch das „Tunici“ www.tunici.de ist in Barmbek-Nord ansässig. Täglicher Mittagstisch und ein vielfältiges Abendangebot ist die Besonderheit des Restaurants.

„Sawadee“ heißt Willkommen in der „Samui Thai Cuisine“ www.samui-restaurant.de, einem thailändischen Restaurant in der Adolph-Schönfelder-Straße.

Dem Alltagstrott entfliehen und spanisches Flair genießen? Im „Aqui Espana“ www.aqui-espana-hamburg.de werden Tapas nach original spanischen Rezepten serviert. Dabei können Sie dem Alltagstrott entfliehen und spanisches Flair genießen.

 

 

Kindergärten und Schulen:

Die Kleinen sind unter anderem in der „Ev. Kita Nord-Barmbek“ www.schwalbenstr.eva-kita.de, in der „Kinderwelt Hamburg“ www.kinderwelt-hamburg.de sowie im „Kinderzimmer Seebek“ www.kita-kinderzimmer.de gut aufgehoben. Des Weiteren sind die Grundschulen „Grundschule Ballerstaedtweg“ www.grundschule-ballerstaedtweg.de, das „Margarethe-Rothe-Gymnasium“ www.mrg-online.de oder das „Alsterring Gymnasium“ www.alsterring-gymnasium.de in Barmbek ansässig.

Infrastruktur:

Barmbek-Nord ist verkehrsgünstig gelegen. Mit der U3 Habichtstraße kommen Sie bequem in ca. 17 Minuten in die Hamburger Innenstadt und in ca. 17 Minuten erreichen Sie den Flughafen. Die Innenstadt ist mit dem Auto in ca. 17 Minuten und der Airport Hamburg in ca. 20 Minuten erreichbar.

Fazit:

Ein lebendiger Stadtteil mit Geschichte.

Spielen auch Sie mit dem Gedanken, Ihre Immobilien in Barmbek-Nord verkaufen? Rufen Sie mich gerne an.
Ihr Immobilienmakler in Barmbek-Nord

Sie haben Fragen zum Thema Haus oder Wohnungsverkauf?

Tel.: 040-950653222 Nehmen Sie jetzt ganz einfach hier Kontakt mit uns auf.

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ich bin bin ausdrücklich damit einverstanden kontaktiert zu werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hamburgimmobilien-bluhm.de widerrufen.*