Immobilienmakler in Vierlanden

HAMBURG IMMOBILIEN – Ihr Immobilienmakler in Vierlanden

Immobilienmakler in Vierlanden

Maraike Hellwig Immobilienmakler IHK

Sie spielem mit dem Gedanken, Ihre Immobilie in Vierlanden von einem Immobilienmakler in Vierlanden zu verkaufen? Sie haben mit uns einen verantwortungsbewussten Partner an Ihrer Seite. Wir verstehen, dass ein Immobilienverkauf keinesfalls ein reines Rechenexempel darstellt, sondern viel mehr mit Emotionen behaftet ist. Gerade Immobilien, welche mit einer langjährigen Tradition einhergehen, brauchen einen einfühlsamen Ansprechpartner. So werden Sie sich bei uns stets gut aufgehoben fühlen.

HAMBURG IMMOBILIEN als Ihr Immobilienmakler in Vierlanden übernimmt sämtliche Leistungen für Sie als Immobilieneigentümer und bietet Ihnen neben einer professionellen Marktwertermittlung, der Erstellung umfangreicher, repräsentativer Verkaufsunterlagen durch Immobilienfachleute, der Koordinierung sämtlicher Termine und Beschaffung diverser Unterlagen ein „Rund-Um-Sorglos-Paket“.

Eine offene und ehrliche Kommunikation, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zielorientierung und Präzision in der Ausführung, sind nur einige der Merkmale, welche durch HAMBURG IMMOBILIEN repräsentiert werden. Setzen Sie beim Immobilienkauf und Verkauf in Vierlanden auf die Unterstützung eines kompetenten und hochmotivierten Teams – auf das Team von HAMBURG IMMOBILIEN. Ihr Ansprechpartner Frau Maraike Hellwig freut sich auf Ihren Anruf unter 040-950653222 oder per E-Mail an m.hellwig@hamburgimmobilien-bluhm.de

Vier- und Marschlande – ein ländliches Gebiet mit viel Natur sowie großem Obst- und Gembüseanbau

Lage:

Das rund 77 Quadratkilomter große Gebiet der Vierlanden gehört zum Bezirk Bergedorf und umfasst die Stadtteile Altengamme, Kirchwerder, Curslack und Neuengamme. Zu den Marschlanden gehören weitere acht Stadtteile. Auf insgesamt 132 Quadratkilomtern verteilen sich die Vier- und Marschlande.

Alte Fachwerkhäuser mit Reetdach, grüne Wiesen, bunte Blumenmeere am Ufer der Dove-Elbe zieren das Bild der Vier- und Marschlande. Aber auch alte Kirchen im Barockstil sind hier anzutreffen.

Des Weiteren gibt es einige Schutzgebiete mit seltenen Pfalnzen- und Tierarten, welche hier ungestört leben können.

Naturschutzgebiete und Erholung:

Hamburger erkannten schon früher die Schönheit und den Erholungsfaktor der Vier- und Marschlande. Sie errichteten ihre Sommersitze und konnten somit dem stressigen Leben in der Stadt entfliehen.

Das 860 Hektar große Naturschutzgebiet, die Kirchwerder Wiesen, beherbergt seltene Tier- und Pfanzenarten. Hier können Sie Ihren Tag mit beginnen, diese Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden.

Erholung in Vierlanden

Kirchwerder Wiesen

Ein weiteres Naturschutzgebiet ist der Kiebitzbrack, eine 3,7 Hektar große Landschaft mit einer Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten. Vermutlich ist das Gewässer um das 17. Jahrhundert entstanden und ist heute Urprung des Gose-Elbe-Grabens.

Ein Frühjahrsspaziergang ist über „Die Reit“ in Reitbrook zu empfehlen. Hier präsentieren sich ein Heer von Fröschen und Kröten, welche vom Winterquartier zum Laigewässer wechseln. Die Reit ist international als Vogelschutzgebiet bekannt. Europäische Singvögel brüten und rasten hier in diesem Gebiet.

Die letzten Wanderdünen Hamburgs befinden sich im artenreichsten Naturschutzgebiet „Boberger Niederung“ www.hamburg.de. Mit einem Baggersee und dem Boberger See ist die Boberger Niederung ein beliebtes Ausflugsziel. Im „größten Sandkasten der Stadt“ können Kinder spielen und lernen die Nazur auf spielerische Weise kennen.

Gemüseanbau und Blumenzucht:

Obst und Gemüse Vierlanden

Obst und Gemüseanbau Vierlanden

Mit dem Anbau von Gerste und Hopfen begann im 17. und 18. Jahrhundert die Landwirtschaft.
Heute besitzen die Vier- und Marschlande die größten Blumen- und Gemüsegärten. Demzufolge werden auf dem Hamburger Großmarkt oder in den Hofläden Gemüse und Blumen der Bauern verkauft.

Doch mit dem Bau der A25 mussten zahlreiche Bauern ihr Land abgeben. Um weiterhin eine Einnahmequelle zu haben, wurde in den Aufbau von Reiterhöfen investiert.

Aufgrund der weitläufigen Natur bieten sich Ausritte bestens an. Es stehen unter anderem der „Graumannhof“ www.graumannhof.de in Billwerder, der „Reitstall Kröger“ www.reitstall-kroeger.de oder der „Reitverein Vierlanden“ www.reitverein-vierlanden.de zur Verfügung.

Erkundung mit dem Rad:

Die einzigartige Kulturlandschaft kann bequem mit dem Fahrrad erkundet werden. Das 500 Jahre alte Bauernhaus, das „Freilichtmuseum Rieck Haus“ www.bergedorfer-museumslandschaft.de in Curslack, stellt das bäuerliche Leben der Familie Rieck dar. Tauchen Sie in die Geschichte der Vierlanden ein.

Für einen weiteren Stopp empfehle ich, als Immobilienmakler in Vierlanden, das „Zollenspieker Fährhaus“ www.zollenspieker-faehrhaus.de, welches unter Denkmalschutz steht. Die einzigartige Lage an der Elbe und hanseatische Geschichte vereinen sich in diesem Traditionshaus aus dem Jahre 1252.

Auch das „Bergedorfer Schloss“ www.bergedorfer-museumslandschaft.de ist mit dem Rad zu erreichen. Heute beherbergt das Schloss, welches aus dem Jahre 1220 stammt, ein Museum. Das einzig erhaltene Schloss Hamburgs war ein reiner Verwaltungsbau für Landherren, Amtsleute und für die Senatoren.

Nicht schön, dennoch zur Geschichte Deutschlands dazugehörend, ist die „KZ-Denkstätte Neuengamme“ www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de zu erwähnen. Fünf Mehrsprachige Dauerausstellungen, eine Archiv von Forschungsvorhaben und eine Bibliothek erschließen den Ort.

Bildung:

In den Vier- und Marschlande sind etliche Kindergärten, wie unter anderem der „Kindergarten St. Nicolaikirche Altengamme“ www.kirche-altengamme.de oder die „Ev. Kita St. Severini Kirchwerder“ www.kirchenheerweg.eva-kita.de ansässig.

Grundschüler besuchen in den Vier- und Marschlande die „Schule Zollenspieker“ www.schule-zollenspieker.de, die „Schule Ochsenwerder“ www.schule-ochsenwerder.hamburg.de oder die „Grundschule Kirchwerder“ www.grundschulekirchwerder.hamburg.de.

Gymnasiasten gehen auf das „Gymnasium Allermöhe“ www.gymnasium-allermoehe.hamburg.de, welches sich auf die Begabungsförderung oder die Berufsorientierung spezialisiert. Das „Gymnasium Bornbrook“ www.gymnasium-bornbrook.de in Hamburg-Lohbrügge ist aufgrund der gegenseitigen Verantwortung für Schüler attraktiv geworden.

Kulinarische Highlights:

Kulinarisches Vierlanden

Restaurant Vierlanden

Kulinarsich haben die Vier- und Marschlande einiges zu bieten. In einem Jahundert alten Bäckereigebäude befindet sich die „Vierländerei“ www.pensionkirchwerder.de, ein Café/Restuarant mit Pension. Hausgemachte Kuchen und Kaffeespezialitäten werden im Café angeboten, seit 2014 werden im Restaurant á la carte-Speisen serviert und in den kuscheligen Gästezimmer können Sie entspannt den Tag ausklingen lassen.

Das „Zollenspieker Fährhaus“ www.zollenspieker-faehrhaus.de bieten einen einzigarten Genuss in gemütlicher und ruhiger Atmosphäre. Es gibt hier verschiedene Bereiche, den Tag oder Abend zu genießen. Doch das kleinste Restaurant der Welt steht in Hamburg und zwar in der Elbe. Das „Zollenspieker Pegelhäuschen“ www.zollenspieker-faehrhaus.de wurde 1880 erbaut und ist ein Highlight für ein Essen zu weit oder zu viert.

Eine traditionelle und immer leckere Küche erwartet Sie in der Gaststätte „Zur Elbbrücke“ www.harder-zur-elbbruecke.de. Das familiengeführte Lokal ist bei der Dorfgemeinschaft Anlaufpunkt, aber auch bei Bootsfahrer und Fahrradfahrer sehr beliebt.

Infrastruktur:

Mit der S21 und diversen Buslinien sind Sie in ca. einer Stunde in der Hamburger Innenstadt und den Flughafen erreichen Sie in ca. 1 Stunde und 35 Minuten. Über die A25 kommen Sie in 45 Minuten zu Airport und in die Stadt gelangen Sie in ca. 28 Minuten.

Fazit:

Vor den Toren der Stadt befindet sich der „Grüne Garten“ – ein Naherholungsgebiet.

Konnte ich Ihnen die Vier- und Marschlande näherbringen und haben auch Sie eine Immobilie zu verkaufen? Rufen Sie mich gerne an. Ihr Immobilienmakler in Vierlanden.

Sie haben Fragen zum Thema Haus oder Wohnungsverkauf?

Tel.: 040-950653222 Nehmen Sie jetzt ganz einfach hier Kontakt mit uns auf.

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ich bin bin ausdrücklich damit einverstanden kontaktiert zu werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hamburgimmobilien-bluhm.de widerrufen.*